Wasser trinken und abnehmen, ist das möglich? Du möchtest ein paar Pfunde verlieren und fragst dich, ob das auch durch einen höheren Wasserkonsum geht? Die gute Nachricht zuerst: Ja, du kannst mit Wasser trinken dein Gewicht reduzieren. Wenn du jetzt noch ein paar wichtige Dinge beachtest, kannst du den Prozess sogar beschleunigen. Und jetzt kommen die wichtigsten Tipps.

Wasser trinken um Gewicht zu reduzieren – entscheide Dich fest

Vermutlich gehörst du zu den vielen Menschen, die schon einmal versucht haben abzunehmen. Vielleicht hattest du Erfolg, vielleicht auch nicht. Höchstwahrscheinlich aber ist es dir gegangen wie so vielen anderen auch. Erst hast du Gewicht verloren und plötzlich war es wieder drauf. Mit etwas Pech sogar etwas mehr als zuvor. Das frustriert. Sei aber getröstet, das geht wirklich ganz vielen Menschen so. Ich erkläre dir, warum das so ist. Die meisten Menschen beginnen beigeistert mit ihrer Diät. Es fällt ihnen vielleicht sogar vorübergehend leicht, weniger zu essen und auf lieb gewonnene Gewohnheiten zu verzichten. Dabei trinken sie häufig schon jetzt zu wenig Wasser. Wasser trinken muss aber sein, denn wenn du zu wenig trinkst, störst du u. a. die natürliche Ausleitung deines Körpers. Der Stoffwechsel leidet. Wenn du aber Gewicht verlieren willst, musst du deinen Stoffwechsel ankurbeln und das geht mit Wasser. Entscheide dich also im ersten Schritt bewusst dafür, dass du mehr Wasser trinken willst.

Abnehmen mit Wasser

Wasser trinken ist die wichtigste Voraussetzung, damit es dir gelingt, Gewicht zu verlieren. Beginne schon am Morgen mit einem Glas Wasser. Stell dir möglichst reines Wasser neben das Bett und nimmt dir ein paar Minuten Zeit, z. B. indem du deinen Wecker nur ein paar Minuten früher stellst. Setz dich aufrecht und trinke in kleinen Schlückchen. Nutz die Zeit dich zu sammeln, bevor du aufstehst und dich deinen Pflichten widmest. Hektik ist eine der schlimmsten Ursachen für Übergewicht. Wenn Du Hunger bekommst, beginne immer erst mit dem Wasser trinken. Du wirst erleben, dass du plötzlich feststellst, dass dein Hunger gar nicht so groß ist und eigentlich auch bis zur nächsten Mahlzeit warten kann. Warte aber nicht bis du Durst bekommst, sondern entscheide dich auch zwischendurch immer wieder fürs Wasser trinken.

Wie viel Wasser trinken um leichter abzunehmen?

Jetzt fragst du dich sicher, wie viel Wasser die Grundlage für gesundes Abnehmen ist und worauf du noch achten solltest. Ganz wichtig ist, dass du reines Wasser trinkst. Du brauchst kein teures Wasser zu kaufen. Wenn du gesundes Wasser trinken willst, brauchst du nur eine gute Wasseraufbereitungsanlage. Mit dieser Anlage reinigst und aktivierst Du dein Leitungswasser, das du heute trinken willst. Danach kannst du es in einer Glasflasche aufheben. Achte auf die Temperatur. Es stimmt, dass wenn du dich für kaltes Wasser entscheidest, dein Körper es erst aufwärmen muss, was Kalorien verbrennt. Aber vielleicht hast du einen empfindlichen Magen. Dann solltest du warmes oder heißes Wasser trinken. Kälter als Zimmertemperatur sollte es nicht sein. Und jetzt zur Menge. Wenn du es schaffst, solltest du mindestens zwei Liter Wasser trinken, natürlich pro Tag. Wenn du drei Liter schaffst, ist das natürlich noch besser.

Wenn du weitere Tipps zum Abnehmen erhalten willst, dann klicke hier.

+++Jeder 2. erkrankt heute an Rückenschmerzen aufgrund von Wassermangel+++

Möchtest du in 7 Tagen gesünder, fitter & leistungsfähiger mit reinem Trinkwasser werden?

Share with your friends










Submit
Share with your friends










Submit