Wie schneidet der Severin Wasserkocher WK 3364 im Preisvergleich ab?

Kompakt und schlicht präsentiert sich der Severin Wasserkocher. Seine Vor- und Nachteile  habe ich in folgendem Test ausführlich untersucht und beschrieben. Damit bekommst du alle nötigen Informationen, falls du dich für dieses Gerät interessierst. Die Übersicht über alle Wasserkocher Testberichte findest du hier.

Severin Wasserkocher – dasFazit:

Beim Severin Wasserkocher WK 3364 handelt es sich um ein günstiges und kompaktes Gerät, bei dem der Besitzer allerdings einige Abstriche machen muss, was teilweise am niedrigen Preis liegt. So verzichtet der Hersteller bewusst auf Ausstattungsmerkmale wie eine Wasserstandsanzeige. Auch in Bezug auf Volumen und Leistung lässt der Severin Wasserkocher WK 3364etwas zu wünschen übrig, denn der Wasserbehälter fasst lediglich ein Volumen von 1,5 Litern, zudem benötigt das Gerät fast fünf Minuten zum Aufkochen des Wassers. Deshalb eignet sich dieser Wasserkocher vor allem für preisbewusste Verbraucher, die keine allzu großen Mengen an heißem Wasser benötigen. Der Severin Wasserkocher WK 3364 erbringt für Ein- und Zweipersonenhaushalte durchaus eine gute Leistung zu einem fast konkurrenzlos günstigen Preis. Deshalb fallen die kleinen Schwächen dieses Gerätes auch nicht weiter ins Gewicht, denn dass Du irgendwo Abstriche machen musst, wenn Du einen günstigen Wasserkocher kaufst, der zuverlässig seine Funktion erfüllt, sollte eigentlich klar sein. Eine Übersicht über alle meine » Wasserkocher-Tests findest du hier.

Severin Wasserkocher – das Design

Vom Design her präsentiert sich der Severin Wasserkocher WK 3364 schlicht, aber dennoch elegant: Der Wasserbehälter aus gebürstetem Edelstahl schimmert matt und wird von einem schwarzen Sockel, der mit dem Griff und dem Deckel verbunden ist, eingesäumt. Auf scheinbar Überflüssiges wurde komplett verzichtet, auch wenn dies im Sinne der Funktionalität wohl wünschenswert gewesen wäre. So besitzt das Gerät keine von außen einsehbare Wasserstandsanzeige, was es etwas schwierig macht, kleinere Wassermengen im Wasserkocher genau zu dosieren. Allerdings verzichtet der preisbewusste Käufer gern auf diese optischen Features, da dieses Modell von Severin zu einem Preis von deutlich weniger als 30 Euro angeboten wird. Insgesamt braucht der Severin WK 3364 Wasserkocher vom Äußeren her den Vergleich mit deutlich hochpreisigeren Modellen nicht zu scheuen.

Severin WK 3364 Wasserkocher, Edelstahl, 1.5 liters, Sonstige

Price: EUR 26,99

3.9 von 5 Sternen (980 customer reviews)

27 used & new available from EUR 26,99

Füllmenge und Leistung

Füllmenge: 1,5 Liter
Leistung: 1800 Watt

Aufheizdauer und Verbrauch bei 0,5 Liter, Ausgangstemperatur: 20°C

Dauer: 2 min.
Verbrauch: 0,055 Kw/h

Die Sicherheit des Severin Wasserkocher

In Sachen Sicherheit ist der Severin WK 3364 Wasserkocher mit allen wichtigen Merkmalen ausgestattet. So funktioniert das Gerät kabellos und verfügt über einen Trockengehschutz. Trotzdem verfügt das Gerät über einige sicherheitsrelevante Schwächen, was in dieser Preisklasse aber nicht unüblich ist. Der Deckel besitzt etwa einen Klappmechanismus, wodurch die Gefahr, sich beim Öffnen die Finger zu verbrühen, erheblich reduziert ist. Zudem besitzt dieser Wasserkocher keine doppelwandige Kanne. Dadurch wird die Außenhülle des Wasserbehälters beim Aufkochen unangenehm warm. Der Severin WK 3364 Wasserkocher sollte also unbedingt am wärmeisolierenden Griff angefasst werden, wenn das heiße Wasser aufgegossen wird. Familien mit kleinen Kindern dürften mit einem hochwertigeren Gerät wohl besser bedient sein, bei dem durch die entsprechenden Vorkehrungen ausgeschlossen ist, dass sich Kinder versehentlich verbrühen könnten. Allerdings wird der aktuelle Betriebszustand über eine Kontrollleuchte angezeigt. Das Gerät schaltet außerdem automatisch aus, sobald das Wasser Siedetemperatur erreicht hat.

Dank des 360° Zentralkontaktes eignet sich dieses Modell für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen. Denn der Behälter kann von jeder beliebigen Position aus auf den Sockel gestellt werden, was nicht nur die Unfallgefahr in der Küche erheblich reduziert. Ein weiterer Vorteil dieser Bauart besteht darin, dass Du den Wasserkocher auch in eher schwer zugänglichen Nischen unterbringen kannst, um in einer kleinen Küche den Platz bestmöglich auszunutzen.

Der Praxistest – Schnelligkeit und Verbrauch

Befüllt werden kann der Severin WK 3364 Wasserkocher sowohl durch den Ausgießer als auch durch den aufklappbaren Deckel. Weil das Gerät lediglich über eine Leistung von 1.800 Watt verfügt, dauert es relativ lange, bis die volle Menge von 1,5 Litern Wasser aufgekocht ist. Weil keine besonderen Vorrichtungen eingebaut wurden, wodurch sich der Lärm reduzieren lässt, ist das Geräusch von sprudelndem Wasser in voller Lautstärke zu hören.

Weil bei den Herstellerangaben und bei den Erfahrungswerten anderer Nutzer von einer unterschiedlichen Wassertemperatur ausgegangen wurde, haben wir für den Praxistest einen halben Liter Wasser mit einer Temperatur von 20 Grad abgemessen. Für diese haushaltsübliche Menge benötigt der Wasserkocher von Severin exakt zwei Minuten. Damit zählt dieses Modell eher zu den langsamen Geräten, was sich natürlich auch auf die Dauer der Lärmbelästigung auswirkt. Dafür punktet der Severin WK 3364 allerdings in einem anderen Bereich. Denn der Stromverbrauch, um einen halben Liter Wasser zum Kochen zu bringen, liegt bei lediglich 0,055 Kilowattstunden, womit dieses Modell zu den sparsameren Geräten zählt.

Severin WK 3364 Wasserkocher, Edelstahl, 1.5 liters, Sonstige

Price: EUR 26,99

3.9 von 5 Sternen (980 customer reviews)

27 used & new available from EUR 26,99

Pflege und Reinigung

Obwohl der Severin WK 3364 Wasserkocher keinen integrierten Kalkfilter besitzt, gestaltet sich die Reinigung denkbar einfach, weil die Heizspirale nicht freiliegt. Je nachdem, wie kalkhaltig das Wasser in Deiner Region ist, musst Du deshalb den Kalk, der sich im Inneren des Wasserbehälters festgesetzt hat, regelmäßig entfernen. Das wird durch die große Öffnung des Gerätes erleichtert. Den Kalk wirst Du mit einem handelsüblichen Kalkentferner schnell los. Zum anschließenden Austrocknen des Wasserkochers solltest Du den Deckel mit einem Löffel oder ähnlichem aufspreizen. Denn die Ausgießöffnung reicht nicht aus, dass der Severin WK 3364 Wasserkocher zügig austrocknen könnte.

Auf eine Abschaltfunktion, die das Gerät ausschaltet, falls der Deckel während des Kochens geöffnet wird, hat der Hersteller verzichtet. Das ist allerdings nicht als Sicherheitsmanko auszulegen, weil kaum ein Wasserkocher mit dieser Funktion ausgestattet ist.

Severin Wasserkocher – die Kosten

Um den Preis möglichst niedrig halten zu können, wird beim Severin Wasserkocher WK 3364 auf verschiedene Ausstattungsmerkmale verzichtet, die in leicht höherpreisigen Geräten zum Standard gehören. Das sind im Wesentlichen ein integrierter Kalkfilter sowie die äußere Wasserstandsanzeige, durch die auch das Aufkochen von kleineren Mengen an Wasser passgenau möglich ist. Insgesamt erhältst Du mit dem Severin WK 3364 Wasserkocher ein leistungsfähiges Gerät, das in der Handhabung sehr einfach ist. Besonders positiv fällt auf, dass der Wasserbehälter komplett aus Edelstahl gefertigt ist, was in dieser Preisklasse eher ungewöhnlich ist. Damit überzeugt der Severin WK 3364 Wasserkocher mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Produktdetails

 Leistung:  1800 Watt
 Füllmenge:  1,5 Liter
 Bauart:  einwandig – Edelstahl
 Abschaltung:  Lift-Off
 Zentralkontakt:  360°
 Sicherheit:  Trockengehschutz
 Überhitzungsschutz
+++Jeder 2. erkrankt heute an Rückenschmerzen aufgrund von Wassermangel+++

Möchtest du in 7 Tagen gesünder, fitter & leistungsfähiger mit reinem Trinkwasser werden?

Share with your friends










Submit
Share with your friends










Submit