Wie schneidet das Produkt im Kannenfilter Aquaphor Prestige Basic-Set Preisvergleich ab?

Weil sich das Kannenfilter Prestige Basic-Set als neues und – laut Hersteller – innovatives Produkt auf dem Markt für Wasserfilter präsentiert, habe ich das Produkt ausprobiert. Im folgendem Testbericht schildere ich dir meine Erfahrungen.

Aquaphor Kannenfilter – der erste Eindruck im Test

Das Aquaphor Kannenfilter Prestige Basic-Set enthält wie versprochen eine Kanne aus lebensmittelechtem Kunststoff sowie eine Filterkartusche, die gleich eingesetzt werden kann. Als ich die Verpackung der Filterkartusche geöffnet habe, um den Filter zu entnehmen, ist mir aufgefallen, dass viele schwarze Partikel in der Packung gelegen haben. Diese Tatsache hat aber keinen Einfluss auf meinen Test, weil ich ansonsten nicht festgestellt habe, dass Granulat aus dem Filter entweicht. Hier liegt meiner Einschätzung nach also wohl eher ein Fehler vor, der sich beim Verpacken ereignet hat, den ich aber nicht wirklich beurteilen kann.

Das Design: formschön

Vom Aussehen her wirkt der Aquaphor Kannenfilter Prestige liebevoll gestaltet. Der gut gewählte Kontrast zwischen der transparenten Kanne und dem schwarzen Filtereinsatz macht den Kannenfilter Prestige zu einem Blickfang auf deinem Wohnzimmertisch oder in der Küche. Alternativ kannst du den Kannenfilter Prestige auch in anderen Farben, darunter Blau oder Weinrot, beziehen. Und auch die Abmessungen mit einer Höhe von 25 Zentimetern, einer Breite von 11,5 Zentimetern und einer Tiefe von 25,5 Zentimetern scheinen mir gut durchdacht zu sein. Ich konnte den Kannenfilter Prestige jedenfalls gut im Kühlschrank verstauen. Positiv ist mir auch das großzügige Volumen von 2,7 Litern aufgefallen. Diese Menge ist durchaus ausreichend, wenn mehrere Personen frisch gefiltertes Wasser trinken möchten oder du Gäste mit Kaffee oder Tee bewirten willst.

Höhe:  25cm Gewicht leere Kanne: 410g
Breite: 11,5cm Gewicht mit Filtereinheit: 790g
Tiefe:  25,5cm Füllmenge gesamt 2,7l, gefiltert 1,3l

Wie arbeitet der Kannenfilter Prestige?

Das Herzstück ist wie bei jedem Wasserfilter die Filterkartusche. Diese enthält ein innovatives Filtermedium, bestehend aus Aktivkohle, einer Ionen-Austauschfaser sowie einem Ionen-Austauschharz. Die Aktivkohle wird aus Kokosnussschalen hergestellt. Durch diese Kombination entkalkt der Kannenfilter Prestige das Wasser nicht nur, sondern entfernt auch schädliche Inhaltsstoffe wie Pestizide, Kupfer, Phenol, Blei, Benzol, Chlor, Cadmium sowie Chloroform.

Warum ist die Filterung des Wassers notwendig?

Zwar gilt Wasser in Deutschland als eines der am strengsten kontrollieren Lebensmittel. Allerdings muss das Wasser, welches in die öffentliche Wasserversorgung eingespeist wird, hinsichtlich der Schadstoffbelastung nur die gesetzlichen Grenzwerte einhalten. Leider gibt es für viele Stoffe gar keine Grenzwerte, und einige Grenzwerte wurden immer wieder nach oben korrigiert. Darüber hinaus wird das Wasser oft über einen langen Weg in Leitungen transportiert. Dabei kann sich das Wasser auf vielfältige Weise mit Schadstoffen anreichern, bis es deinen Wasserhahn erreicht. Wenn du beispielsweise in einem Altbau wohnst, kann es durchaus der Fall sein, dass ein Teil der Leitungsrohre noch aus Blei besteht.

Die Handhabung des Aquaphor Kannenfilters Prestige im Test

Die Anleitung des Kannenfilters Prestige benötigst du eigentlich nur für das Einsetzen und den Wechsel der Filterkartusche. Ansonsten brauchst du nur Wasser einzufüllen und darauf zu warten, bis das Wasser gefiltert ist. Du musst dafür nicht einmal einen Deckel abzunehmen, weil du das Wasser auch direkt am Wasserhahn über einen Schieberegler einfüllen kannst. Bei diesem Filter ist mir aufgefallen, dass er sehr schnell arbeitet. Denn es dauert etwa 120 Sekunden, bis ich einen halben Liter Leitungswasser gefiltert habe. Für die eingebauten Filterwechselanzeigen gilt das Gleiche wie für fast jedes Testgerät: sie taugen in der Praxis nicht wirklich was. Sie sind lediglich auf 30 Tage einstellbar. Denn das ist der Zeitpunkt an dem der Filter spätestens gewechselt werden sollte. Ich filtere am Tag ca. 10 Liter Wasser für meine Familie. Das ist mit dem Aquaphor Filter mühelos möglich, denn er hat eine Lebensdauer von 300 Liter. Bei einigen anderen Wasserfiltern, die nur für 100 Liter ausgelegt sind, müsste ich den Filter bereits nach 10 Tagen wechseln, obwohl dort die Wechselanzeige auch 30 Tage anzeigt.

Hartes Wasser führt zur Verkalkung von Haushaltsgeräten, erhöht den Verbrauch von Spül- und Waschmitteln, beeinträchtigt oder fördert, je nach dem Maß der Härte, den Geschmack und das Aussehen empfindlicher Speisen und Getränke (z. B. Tee)
Quelle: Wikipedia

Weitere Messergebnisse und Infos findest Du im kostenlosen Mitgliederbereich. Zum Mitgliederbereich

Reduktion der Wasserhärte in °dH


Reduktion der Wasserhärte von 13°dH auf 0°dH

Welche Werte erreicht der Kannenfilter Prestige?

Gemessen habe ich im direkten Vorher-Nachher-Vergleich mehrere Faktoren. Am wichtigsten war für mich zunächst die Frage, ob der Kannenfilter tatsächlich das Leitungswasser wirksam entkalken kann. Denn fast nur darauf kommt es bei diesen preisgünstigen Filtern an. Das ist insofern wichtig, weil entkalktes Wasser weicher schmeckt als kalkhaltiges Wasser. Außerdem erhöht ein niedriger Kalkgehalt die Lebensdauer aller elektrischen Geräte, in denen Wasser zubereitet wird, erheblich. In diesem Punkt war ich mit dem Kannenfilter Prestige rundum zufrieden. Und auch der Anteil anderer Inhaltsstoffe hat sich merklich reduziert. Wenn du die genauen Messergebnisse wissen möchtest, dann melde dich bitte im Mitgliederbereich an. Dort kannst du dir die genauen Messergebnisse und vieles mehr anschauen.

Was kostet dich der Kannenfilter Prestige?

Der Wasserfilter Prestige ist mit Anschaffungskosten in Höhe von rund 30 Euro eher im mittleren Preissegment angesiedelt. Vergleichbare Wasserfilter mit einem ähnlichen Leistungsumfang sind oft erheblich teurer. Das Besondere an dieser Filterkartusche ist, dass sie für 300 Liter Wasserfilterung vorgesehen ist, und nicht wie bei den meisten nur 100 Liter. Hier geht es zur Übersicht der Wasserfilter die ich getestet habe.

Im 3er Set bezahlst du ca. 20 Euro. Das ist verhältnismäßig sehr günstig.

Fazit:

Beim Kannenfilter Prestige handelt es sich sowohl von der Optik als auch von der Leistung her um einen hochwertigen Wasserfilter, der in der Anschaffung vergleichsweise günstig ist. Der Preis für die Ersatzkartuschen ist sehr gut und durch den Einsatz einer innovativen Filtertechnologie mehr als gerechtfertigt. Insgesamt hat mich das Produkt mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Alle weiteren Testergebnisse findest du in meinem kostenlosen Mitgliederbereich.

+++Jeder 2. erkrankt heute an Rückenschmerzen aufgrund von Wassermangel+++

Möchtest du in 7 Tagen gesünder, fitter & leistungsfähiger mit reinem Trinkwasser werden?

Share with your friends










Submit
Share with your friends










Submit