Hallo…

Es freut mich, dass du meine Begeisterung für das Thema Wasser teilst und mittlerweile Teil 4 dieses Kurses liest. Ich könnte mir vorstellen, dass du schon langsam anwenden und praktisch umsetzen möchtest, was du bisher erfahren hast. Immerhin habe ich dir schon einiges über die positiven Auswirkungen von gesundem Wasser erzählt, die wahrscheinlich auch dein Wohlbefinden auf eine wesentlich höhere Ebene heben können. Aber als angehender Wasser-Experte brauchst du auch ein bisschen Theorie. Und die ist heute alles andere als trocken. Im wahrsten Sinne des Wortes. Packen wir’s also an…

Du hast das sicher auch schon zigmal gehört: Man soll mindestens 2 Liter Wasser pro Tag trinken. Ich weiß nicht, wie es dir dabei geht, aber in meinen Ohren klingt das wie die Einnahmeempfehlung eines Medikaments. Macht man halt. Bringt man hinter sich. Das wird dem Wert und der Wichtigkeit des Wassertrinkens aber nicht gerecht. Ich lege dir ans Herz, dir dessen bewusst zu sein, warum du Wasser trinkst. Und dazu habe ich dir eine Reihe erstaunlicher Fakten zusammengetragen:

Anteil von Körperwasser nach Alter

  • Im Keim menschlichen Lebens – der männlichen Samenzelle – stecken 98-99 % Wasser!
  • Säuglinge haben einen Körperwasser-Gehalt von rund 90 %.
  • Bei Kinder reduziert sich der Wasseranteil schon auf 70-75 %.
  • Erwachsene bestehen aus ca. 65 % Wasser.
  • Ältere Menschen tragen nur mehr rund 60 % Körperwasser in sich.

Und jetzt vergleiche das mit der Lebendigkeit und Energie in den verschiedenen Lebensstadien. Ja, genau, das hast du richtig erkannt: Der Körperwasser-Anteil nimmt im Alter in gleichem Maße ab wie die Vitalität von Körper und Geist. Da bekommt doch die Bedeutung des Wassertrinkens ein ganz anderes Gewicht, oder?

Aus diesem Verlauf leiten sich zwei wichtige Grundsätze ab:

  1. Alt werden (nicht nur biologisch, sondern auch vom Lebensgefühl her) ist meistens gleichbedeutend mit Austrocknen.
  2. Wasser ist unser wichtigster Energieträger und Jungbrunnen überhaupt!
+++Jeder 2. erkrankt heute an Rückenschmerzen aufgrund von Wassermangel+++

Möchtest du in 7 Tagen gesünder, fitter & leistungsfähiger mit reinem Trinkwasser werden?

Trinkwasser & Körperwasser: ähnliche Eigenschaften erwünscht!

60 % Körperwasser befinden sich übrigens innerhalb der Zellen, 30 % liegen zwischen den Zellen und 10 % in den Blutgefäßen (das entspricht ungefähr 5 bis 6 Liter Blut bei einem Durchschnittskörpergewicht von 70 kg). Dem intrazellulären Körperwasser kommt dabei besondere Bedeutung zu, findet doch in der Zelle der Stoffwechsel, also der Aufbau und Erhalt unseres Körpers statt. Und das, da wirst du mir sicher zustimmen, sagt mir persönlich der gesunde Hausverstand: Je „kompatibler“ unser Trinkwasser mit unserem Zellwasser ist, desto leichter und reibungsloser kann der Stoffwechsel ablaufen. Und desto gesünder und jünger bleiben wir.

Hier habe ich noch ein paar interessante Zahlen für dich, nämlich den Wasseranteil verschiedener Körperstrukturen:

  • Augen: 99 %
  • Blut: 90-95 %
  • Gehirn: 80-85 %
  • Muskeln: 75 %
  • Körperfett: 25 %
  • Knochen: 22 %
  • Zähne: 20 %

So, genug Theorie für heute. Aber keine Sorge: Wir kommen im Laufe dieses Kurses noch auf die Beschaffenheit optimalen Trinkwasser ausführlich zurück. Und zum Abschluss habe ich noch zwei ganz konkrete, praktische Tipps für dich:

PS: Kennst du das Sprichwort „Liebe ist das Einzige, das sich vermehrt, wenn man es teilt.“? Für die positiven gesundheitlichen Effekte, die jeder mit diesem Kurs erleben kann, gilt dasselbe 😉 Ich habe so viel Recherchearbeit, Zeit, Mühe und Herzblut in diesen Kurs gesteckt, da würde es mich einfach unendlich freuen, wenn möglichst viele Menschen von diesem Wissen profitieren. Darum meine Bitte: empfiehl diesen kostenlosen „Gesund durch Wasser“-Kurs auch deinen Freunden, Bekannten und Kollegen. Vielen Dank für dein Teilen!

PPS: Du bist zufällig auf diesen Artikel gestoßen? Dann sei herzlich eingeladen, dich gleich hier unten einzutragen, um die ganze Serie zu lesen und von allen Tipps zu profitieren:

Share with your friends










Submit
Share with your friends










Submit