Das Nordenau Wasser finden Sie in einem Schieferstollen in Nordrhein-Westfalen, dessen Quelle in Europa entspringt. Dieser liegt in Nordenau in der Nähe von Schmallenberg im Sauerland. Betrieben wird der Schieferstollen vom Landhotel Tommes. Dieser Stollen wird seit ca. 15 Jahre für therapeutische Zwecke genutzt. Die Nordenau Quelle mit Ihrem Nordenau Wasser ist weltweit als eine Art Jungbrunnen bekannt. Wöchentlich, täglich ja stündlich ist dieser besondere Schieferstollen Zufluchtsort für viele kranke und gebrechliche Menschen, die Heilung erfahren wollen. Das Quellwasser und die Umgebungsluft im Stollen der Nordenau-Quelle steigern nicht nur das Wohlbefinden, sondern tragen zum Genesungsprozess verschiedener Krankheiten bei. Aber was ist denn nun so besonderes an diesem Nordenau Wasser und der Umgebungsluft? Handelt es sich bei der Nordenau-Quelle nicht nur um einfaches Wasser?

Nordenau Wasser – die Besonderheiten

Wer Temperaturschwankungen gerne aus dem Weg gehen möchte ist im Schieferstollen der Nordenau-Quelle genau richtig. Besonders ist hier das einzigartige Mikroklima. Die Temperatur liegt das ganze Jahr über bei genau 8 °C. Ebenfalls besonders ist die hohe Luftfeuchtigkeit, die bei nahezu 100% liegt. Somit erfüllt ein angenehmer Wasserdampf den Stollen und benetzt die Haut bei einem Aufenthalt. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass auch schwerkranke Menschen im Nordenau Stollen und auch durch das Trinken von Nordenau Wasser Linderung Ihrer Beschwerden erfahren haben.

Nordenau Quelle – Reduzierendes Wasser

Vorweg schon Mal eine Antwort auf die Frage. Nein, es handelt sich beim Nordenau Wasser nicht nur um einfaches Wassern. Das Quellwasser wird als „Reduzierendes Wasser„ bezeichnet, da das Wasser eine besondere Beschaffenheit aufweist. Durch die Mineralien im Gestein und die magnetischen Eigenschaften des Bodens erhält das Quellwasser eine neue Struktur. Diese Umstrukturierung bewirkt die Bildung von ionisiertem molekularem Wasserstoff. Dieser Wasserstoff arbeitet im menschlichen Körper nicht ausschließlich, aber mitunter als Radikalfänger und entlastet die Zellen von den freien Radikalen, die dem eigenen Körper schaden und zu zahlreichen Krankheiten führen.

Der japanische Molekularbiologe Prof. Shirahata ließ sich 1000 Liter Wasser aus der Nordenau-Quelle schicken und erforsche an erkrankten Personen die heilende Wirkung. In seiner Studie berichtet er, dass das deutsche Nordenau-Wasser ein natürliches Reduziertes Wasser ist und einen bestimmten Gehalt an freiem Wasserstoff aufweist. Diesen Wasserstoff erkennt auch er als entscheidenden Bestandteil an, um das eigene Immunsystem zu stärken und Krankheiten zu bekämpfen.
Auch einige weitere Wissenschaftler bestätigen anhand von Messungen, dass die Luft im Schieferstollen mit aktivem Wasserstoff angereichert ist und ebenfalls zur Genesung beiträgt.

Schieferstollen Nordenau – ein idyllischer Ort

Auch Sie können die Nordenau-Quelle besuchen und sich dort im Schieferstollen für eine bestimmte Zeit aufhalten. Natürlich brauchen sie den Temperaturen entsprechende Kleidung und einen Wasserbehälter, denn das Nordenau Wasser können Sie sich kostenlos abfüllen und mit nach Hause nehmen. Alternativ können auch Wasserflaschen vor Ort erworben werden und mit frischem, mit Wasserstoff angereichertem, Wasser befüllt werden. Wer dieses Wasser aber dauerhaft zu Hause genießen und die positive Wirkung des freien Wasserstoffs im Wasser erleben will, der kann sich auch ein Wassergenerator kaufen, der das eigene Wasser dauerhaft mit Wasserstoff anreichert und somit ähnliche wohltuende und energiespendende Eigenschaften besitzt, wie die Nordenau-Quelle.

Share with your friends










Submit
Share with your friends










Submit